Microsoft Office 2016 Überprüfung: es geht um Zusammenarbeit

Microsoft Office 2016 Überprüfung: es geht um Zusammenarbeit

Office 2016 ist ein bedeutendes Upgrade, aber nicht in der Weise würde Sie zuerst annehmen. So wie Windows 10, Notebooks, Desktop-PCs, Handys bindet und zusammen Tabletten und eine Schicht der Intelligenz fügt, will Office 2016 zu Ihnen und Ihren Kollegen verbinden, verwenden einige Smarts gebacken-in helfen.

Getestet habe ich den Kundenkontakt Teil von Office 2016. Microsoft veröffentlicht die trial-Version von Office 2016 im März als eine Entwickler-Vorschau mit einem Fokus auf administrative Funktionen (Verlust Datenschutz, Multi-Faktor-Authentifizierung und vieles mehr), die wir nicht getestet. Ich nutze es seit der Verbraucher preview Release im Mai. Microsoft ausgesät Rezensenten mit Microsoft Surface 3 mit dem „final Code“ darauf. Das ist ein leicht irreführend, da Office 2016 apps darauf verwendet die gleiche Version, die Microsoft getestet hatte mit der Öffentlichkeit, mit wenigen Ausnahmen: Outlook war bereits ausgefüllt mit Links und Kontakte eines virtuellen Unternehmens Rezensenten das Look And Feel von Delve, Outlook neues Gruppen-Feature geben und vieles mehr.

Office 2013-Benutzer können einfach über eine Sache ruhen: Office 2016 Applikationen sind kaum zu unterscheiden von ihren Vorgängerversionen in Aussehen und Funktionsumfang. Die grundlegenden Office-Anwendungen hat Microsoft seine Sway-app für leichten Content-Erstellung und dem Unternehmen Informationen Aggregator, Delve hinzugefügt.

Zusammenarbeit in der Cloud ist der eigentliche Unterschied mit Office 2016. Jetzt empfiehlt Office Dokumente online in einer gemeinsamen Arbeitsumgebung zu teilen. office professional plus 2016 product key kaufen. Drucken Sie ein Dokument und markieren sie mit einem Stift? Mittelalterliche. Auch e-Mail-Kopien hin und her wird nun stillschweigend abgeraten.

Microsoft sagt, dass seine neuen kooperative Workflow spiegelt wider, wie Menschen Dinge jetzt, von Studiengruppen, Gemeindezentren auf bis zu Enterprise-Vertrieb zu tun. Aber Microsofts Brave New World läuft am besten auf Office 365, Microsofts-Abo-Service, wo jeder die neueste Software, die automatisch aktualisiert wird, im Laufe der Zeit hat. Und um alle erweiterten Funktionen von Office verwenden, müssen Sie irgendeine Art von Windows-PC besitzen.

Du könntest noch Office 2016 als Standalone-Produkt: es kostet $149 für Office 2016 Home & Student (Word, Excel, PowerPoint und OneNote) und $229 für Office Home & Business, ergänzt Outlook 2016. Office 365 ist $7 pro Monat für einen persönlichen Plan (mit einer Geräteinstallation) und $10 pro Monat für ein Home Plan, wo Office auf fünf Geräte und fünf Handys installiert werden kann.

Wenn Sie Office 365 abonnieren, ist es ein strittiger Punkt; Diese Bits werden in Kürze auf Ihrem PC streamen. Windows 10 Nutzer haben bereits Zugang zu Microsofts eigener gebacken-in, völlig kostenlose Version von Office, Office Mobile apps. office 2016 product key aktivieren,Es ist den Menschen, die irgendwo fallen in der Mitte – unwillig zu Office 365, anvertrauen, aber noch unschlüssig ob oder nicht zu kaufen – wer muss entscheiden.

Mein Rat an Einzelperson, Familie oder Kleinunternehmer: warten. Wenn Sie Office nie besessen habe, die kostenlosen Office Mobile-apps, die aus dem Windows Store auf iOS, Android und Windows-Handys heruntergeladen werden können sind sehr gut – und zählen einige der die Intelligenz und sharing-Funktionen in Office 2016 gebaut. Microsofts Office Web apps, die das gleiche tun.

Es steht außer Frage, dass Office 2016 Google Apps Tops, und ich habe nicht gesehen, nichts von der freien, alternative Office-Suiten, die Sie an anderer Stelle suchen zwingen sollte. Aber Microsoft kämpft noch um die grundlegendste Frage zu beantworten: Warum sollte ich ein upgrade? Das ist eine Frage, die ich denke, Microsoft könnte leicht beantworten – und ich sage dir, wie kann es am Ende.

Davor ist hier was funktioniert und was nicht, in Office 2016.
Excel: Immer noch unverzichtbar, jetzt hilfreicher

Microsoft Office Home and Business 2016 (Product Key Card ohne Datenträger)

Microsoft kann nicht zu viel mit Excel, durcheinander, das unentbehrlichste Bestandteil von Office ist. Ganze Berufsgruppen Leben im Wesentlichen auf Excel als ihr alltägliches Werkzeug.

Wie moderne Rechner apps jedoch Excel muss auf die Bedürfnisse von einer heterogenen Gruppe von Individuen: Statistiker, Finanziers und Data Scientists, um nur einige zu nennen. Ein neues Feature (auch erhältlich in PowerPoint und Word) abhebt: eine kleine Box in der Multifunktionsleiste, der sagt: „Sag mir, was zu tun.“

Feld ‚tell me‘ ist im Wesentlichen ein Suchfeld, ähnlich wie Bing. Aber während Bing oder die Smart-Lookup-Funktion Kontext um die fragliche Phrase fügt, Feld ‚tell me‘ schneidet durch die zahlreichen Menüs und Untermenüs. Wenn Sie, wie man eine Gruppe von Zellen zu rechtfertigen wissen möchten, können zum Beispiel, Sie mit der Eingabe beginnen „eine Gruppe von Zellen zu rechtfertigen.“ Excel startet ihre Vorschläge, die sich ändern, wie Sie schreiben weiter. Sie können auch wählen, um nach Hilfe zu diesem speziellen Thema suchen, oder ein Smart-Lookup stattdessen suchen. Was Feld „mir sagen“ tut, obwohl, ist einfach zu tun, was Sie zu sagen.

Das ist sowohl gute als auch schlechte, in meinem Buch. Während „mir sagen“ Sie direkt auf einen Befehl nimmt, sagen nicht es Ihnen, wo sich dieser Befehl befindet.office 2016 professional plus key kaufen Also, wenn Sie diesen Befehl erneut ausführen möchten, sind Sie nicht klüger.

Ich habe in der Regel von Excel, wie PowerPoint, als offline-Anwendung gedacht. Nicht mehr. Nicht nur macht es mehr Sinn, einem Link zu einer Online-Arbeitsmappe veröffentlichen, andere verwenden und bearbeiten können, die Komplexität dieser Dokumente bedeutet,office professional 2016 günstig kaufen.tion mit einem Dokument, haben Excel-Benutzer jetzt eine virtuelle Arbeitsumgebung. Ich war auch ein wenig schockiert feststellen, dass Excel nur eine Handvoll Vorlagen geladen, wenn ich nicht verbunden.

Unter der Haube, Zahlen Wonks sind gonna find viel zu wie in Excel 2016 mit Pivot-Tabellen, die verarbeiten kann, Termine, sowie neue Diagramme und Grafiken, die Business-Intelligence zu betonen – das neue Motto für Excel. Excel 2016 fügt auch die Fähigkeit, Ergebnisse, Vorhersage extrapolieren Umsatzwachstum, z. B. ein paar Jahren die Straße hinunter. Hier finden auch Power Query, eine Excel verfügen, mit dem Sie in „live“ Quellen von Daten aus Datenbanken und Web-Seiten oder Ihre eigenen Unternehmensdaten zu ziehen. Ich mag eher ein Feature, das Ihnen erlaubt, Gleichungen von hand zu schreiben – praktisch auf der Oberfläche – obwohl der Erkennung Algorithmus immer noch ein wenig wackelig ist.

Ich bin nicht sicher, warum Power Pivot, Power View und Power Map – alle Werkzeuge, die die Vision von Microsoft Business Intelligence ausmachen – sind (Sie können sie im Menü „Einstellungen“ aktivieren) standardmäßig deaktiviert. Es ist auch nicht klar, ob Microsoft war in der Lage, einen Fehler zu beheben, der verhindert, dass macht Abfragen über die ältere Excel 2013 durch das Release-Datum aktualisiert. Was Sie wahrscheinlich gerne finden werden, ist eine saftige Anzahl vorformatierte Vorlagen, mit denen Sie einfach zu zahlen, anstatt eine Vorlage von Grund auf neu einstecken.

Beachten Sie, dass Excel (und PowerPoint) gestaffelt, Turn-by-Turn, Echtzeit Zusammenarbeit zu verwenden. Ich bin jedoch gesagt, dass für jede dieser Anwendungen des Wortes Echtzeit Zusammenarbeit ermöglichen Veränderungen kommen.
Wort: Mehr Kontext, für umfangreichere Dokumente

Wort ist die andere Tentpole Anwendung im Büro, auch beruhigend dasselbe gilt in den meisten Fällen Microsoft ist besonders daran interessiert, auf ein neues Feature zu verkaufen: Smart-Lookup, auch bekannt als Einsichten.

Mit der rechten Maustaste ein Wort oder einen Satz in Word 2013 und eine begrenzte Anzahl von Optionen, die pop-up: ein kleines Fenster Formatierung sowie Optionen für die Verknüpfung der Phrase Rechtschreibung und Grammatik prüfen. In Word 2016, Sie bekommen mehr – einschließlich Optionen, das Wort oder den Satz zu übersetzen, Synonyme zu finden, und so weiter.

Mit Office 2016, Smart-Lookup dauert die Überprüfung > Befehl von Word 2013 zu definieren und Paladinis es. Mit der alten definieren und die neuen Smart-Lookup enthält einen rechten Fensterbereich zusätzliche Informationen. Aber während definieren Bing verwendet, um das fragliche Wort zu erklären, bietet Smart-Lookup Kontext: Definition, sowie Inhalte aus Wikipedia, Bing Bildersuche und Bing Websuche. Sie können Ausschneiden und Einfügen von Text aus Smart-Lookup oder ziehen Sie ein Bild in den Körper des Textes.

Es wäre schön für Word können Sie mit der rechten Maustaste und kopieren Sie Text aus Wikipedia in Ihrem Word-Dokument; noch besser wäre es, wenn es automatisch hinzugefügt und entweder eine Fußnote oder einen Hyperlink zurück auf das Quelldokument hinzugefügt. Leider steht nichts dergleichen.

Es ist etwas komisch, dann, um zu entdecken, dass Funktion in Insert > Wikipedia, Wikipedia-app für Wort, das in meiner Vorschau-Version von Word 2016 gebaut wurde. Markieren Sie ein Wort oder eine Phrase, und klicken Sie auf die Wikipedia-app und eine robustere Version von Wikipedia eröffnet. Noch besser ist, kann jedes Bild, das im Bereich angezeigt angeklickt werden, einmal um den Text mit Namensnennung (Lizenzinfo) automatisch hinzuzufügen angehängt. Er sucht auch auf jeder Text, den Sie hervorheben, wie Sie schreiben oder bearbeiten. Das sind alles nette Extras.

Nicht so schön ist das Portal zu den Apps für Office-Shop für Office 2016 nicht aktualisiert wurde. Ein Mangel an Office-Anwendungen oder Plug-ins ist eine Sache, aber Sie immer noch nicht sehen, was andere gesagt haben, über die apps in Frage. Auch gibt es einen großen „Trust It“ Button, der im Grunde als eine Warnung an die Plugins auf eigene Gefahr herunterladen dient. Kein Wunder, dass die Apps für Office im Grunde Speichern fehlgeschlagen.

Beachten Sie, dass alle diese zusätzlichen Erkenntnisse jedoch ernsthaft etwas anderes als einen Breitbild-Monitor verkrampfen können. Sie könnte eine Erholung Dokumentfenster, Bereich „Überarbeitung“ Bereich „Einblicke“ und Wikipedia-Bereich haben alle Belichtungsreihen Ihr Hauptdokument. Auf einem standard 1080p Monitor sah es jedoch ganz gut.
PowerPoint zeigt Zusammenarbeit der Schmerzpunkte

PowerPoint – das Werkzeug der modernsten Präsentationen – ist ein geeigneter Ort zu reden, was Microsoft versucht, mit Zusammenarbeit zu erreichen, und wo es Kämpfe.

In der oberen rechten Ecke der meisten Office 2016 apps sehen Sie eine neue „Teilen“-Button die Zusammenarbeit stattfindet. Denn jetzt unterscheidet sich jedoch der Austausch von Erfahrung stark zwischen Anwendungen wie PowerPoint und Word.

Hier ist wie Echtzeit-Zusammenarbeit funktioniert in Word: um ein Dokument freigeben, speichern Sie es zunächst in der Cloud. Dann laden Sie eine oder eine Reihe von Personen bearbeiten, mithilfe der Share-Taste, was einen in-app-Meldungsfeld eröffnet. Sie können auch alle, die beseitigen und einfach einen Link senden. (Berechtigungen sind eingebaut, so können Sie einen Link zur Ansicht, und ein anderes zu bearbeiten.) Ich fand über einen Link besser für lässige Bearbeitung, da der Empfänger das Dokument einfach als „Gast“ in Word Online öffnen kann, anstatt in sein Microsoft-Kennwort eingeben zu müssen. (Andernfalls benötigen Sie ein Microsoft-Konto, um sich zu authentifizieren.)

Solange alle Beteiligten Office 2010 oder spätere Versionen haben, Echtzeit-Bearbeitung stattfinden kann: geladene Gäste können hinzufügen, bearbeiten oder Löschen von Inhalten in einer Art von kollaborativen Gerangel. Das kann jedoch durch einige relativ feinkörnigen Bearbeitungseinschränkungen wie Formatänderungen, die Beschränkung eines Benutzers auf nur nachverfolgte Änderungen, sperren oder blockieren oder ihn komplett (lassen, während andere Benutzer kostenlose, uneingeschränkte Änderungen vornehmen) verwaltet werden. Sie können einen Kommentar anfügen, das Dokument selbst oder an einer bestimmten Stelle im Text (die dann als Symbol auftaucht). Sie können auch manuell speichern, wann immer Sie möchten, einen Versionsverlauf schaffen,office 2016 billig kaufen der das Dokument weiter zu organisieren können. Auch wenn Sie offline sind, können Sie immer noch Fortschritte mit Änderungsverfolgung überwachen.

https://geizhals.de/microsoft-office-2016-professional-deutsch-pc-269-16805-a1331324.html

Mit PowerPoint aber das meiste davon geht aus dem Fenster. Fragen Sie Kollegen zusammenarbeiten, und Sie können immer noch senden sie Links, mit denen sie Ihre freigegebenen Präsentationen bearbeiten können. Können Sie noch kommentieren, und Kollegen können jedoch Änderungen des Textes vornehmen, wie sie es wünschen. Aber Sie können wirklich ihre Änderungen verwalten, oder beschränken, was sie können oder nicht. (Sie können vergleichen und versöhnen Versionen desselben Dokuments, das ein Kollege auf getrennt, jedoch funktioniert hat die vage ähnlich ist.)

Aber — und dies ist ein großes aber – Änderungen an einem Dokument angezeigt, nur wenn Sie „eine klitzekleine speichern“ klicken-Symbol, Weg nach unten am unteren Bildschirmrand, die als eine Art CB-Radio-Stil ‚Over‘ Befehl dient. Es ist fast unmöglich zu finden, wenn Sie wissen was Sie suchen. Klicken Sie darauf, und Änderungen anderer Benutzer auftauchen. Wenn Ihr Kollege eine andere Änderung durchführen, müssen Sie erneut klicken. Es ist ein Schmerz.

Zugegeben, nicht gemeinsame Bearbeitung im Büro 2016 Vorschau Microsoft Anfang dieses Jahres veröffentlicht. Und angesichts der Tatsache, dass in der Multifunktionsleiste Kopfzeile auf der rechten Hälfte des Bildschirms gibt es eine enorme Leerstelle, man muss sich vorstellen, dass mehr verwaltet Teilen geht zu PowerPoint. (Microsoft sagt mir, es ist kurz.)
OneNote

Hier ist die Nachricht auf OneNote: OneNote-Notizen verknüpft. Die Funktion ist eigentlich schon seit Office 2013, aber es scheint mehr prominent unter der Registerkarte „überprüfen“ von Anwendungen wie Word angezeigt werden.

Eine verknüpfte OneNote Notiz kann ein wenig verwirrend sein. In einer OneNote-Note können Sie einen Hyperlink zu einer Webseite hinzufügen, die Sie direkt zu dieser Seite springen können. Aber was eine verknüpfte OneNote Notiz tut, ist einem separaten Fenster zu erstellen, können Sie auf einem anderen Dokument oder einer Webseite verweisen, wie Sie Ihre Notizen überprüfen.

In gewisser Weise dupliziert das Ihr Arbeitsumfeld. Stellen Sie sich Ihr Chef einen Zuschuss den Vorschlag diskutieren. („Oh ja, er sprach über das Word-Dokument als er dies sagte.“) Mit Linked Notes können Sie dieses Dokument öffnen, verknüpfen Sie es mit einem Hinweis, dann geben Sie Kommentare. Wenn Sie diese Notizen überprüfen, weiß OneNote, dass Sie auf das Word-Dokument bezogen und können es bringen. Wenn Ihr Chef dann in einem PowerPoint-Dokument verschoben auf, Sie können verknüpfen, auch: Ihren Fokus verschieben, wie Ihr Chef Zahnräder verschiebt. (Excel wird, noch nicht unterstützt.)

Verknüpfung von OneNote ermöglicht nicht offenbar markieren Sie ein Wort oder eine Seite eines Dokuments. Es verbindet mit dem Dokument, das in einem separaten Fenster, kein Fenster öffnet sich. Und natürlich wäre es schön, wenn das Feature in Office allgegenwärtig waren. Aber mit Markup, live-Zusammenarbeit und Verknüpfung von OneNote, Office 2016 sollte es leichter an frühere Sitzungen erinnern, die zusammen verwischt haben.
Outlook hat einen neuen Job: die Zusammenarbeit-Hub

Normalerweise erscheint blass im Vergleich zu führenden Köpfe von Office Outlook. E-Mail wurde zu einer Zeit, das Medium und die Metapher für die Verwaltung von Geschäftsbeziehungen. Nun, jedoch moderne soziale Netzwerke gefährden dieses Modell – und Microsoft hat keine Antwort darauf. Allerdings Outlook bleibt das Bindegewebe für viele Office-Apps, und jetzt ist es die Nabe von Microsofts gemeinsame Vision.

Microsoft hat eine Reihe von kleinen Annehmlichkeiten zu Outlook 2016 hinzugefügt. Für eine Sache, wenn Sie eine Anlage hinzufügen möchten, zieht Outlook nach unten eine Liste der kürzlich verwendeten und geänderte Dateien in allen Office-Anwendungen. Wenn Sie eine große Datei (z.B. 700 Megabyte) mailen möchten Outlook per e-Mail einen Link zu der Datei in OneDrive gespeichert, anstatt verstopfen Ihre Netzwerk- und e-Mail-Ordner per e-Mail an die Datei selbst.

Microsoft hat auch ein wichtiger Zusatz, Unordnung, eine Art Zweitniveau Spam-Ordner. Unordnung, die seit Monaten auf die Outlook.com Web-app verfügbar ist, nimmt geschäftliche e-Mail-Adresse unnötige (Hinweise für ein Volkslauf erachteten; „Donuts im Pausenraum!“ und dergleichen) und stellt sie in einem speziellen Ordner Unordnung.

Unordnung ist nicht perfekt: es versucht zu bestimmen, was Sie speichern möchten und was nicht relevant ist, aber Sie neigen dazu, einige e-Mails zu finden, würden Sie wollen lesen im Ordner „Unordnung“. (Sie können es ausschalten vollständig, wenn Sie dies wünschen.)

Das Flaggschiff-Feature von Outlook 2016 ist eine neue Gruppen-Funktion, die einen Teil von Outlook schnitzt — und, in geringerem Maße – in einer Reihe von kleinen, flexiblen teams, dass Sie oder ein Kollege erstellen kann. Anstatt den Austausch von e-Mails, ist das dynamische hier mehr Konversation. Aber das ist nicht alles: Gruppen interagiert mit einer Web-app, dass Microsoft die Planung Hub (Art eine Onlineversion des Trello) sowie der neuen app fordert Unternehmensinhalten, Delve auftauchen. So es wahrscheinlich am meisten Sinn macht, als zusammenhängendes Ganzes betrachtet.
Aber halt, es gibt mehr Zusammenarbeit: Outlook-Gruppen, Office Planer und Delve

Wenn Sie einen typischen Outlook-Benutzer sind, Ihre linke Schiene in Outlook ist bereits mit verschiedenen Ordnern gestaut: Gesendete Objekte, gelöschte Objekte, wichtig, markiert und vieles mehr. An der Unterseite fügt Outlook nun Gruppen.

Gruppen können ein Ad-hoc-Team gebildet, um ein Feature Request, eine gesamte Vertriebsorganisation oder irgendetwas dazwischen hammer darstellen. In früheren Versionen von Office können Sie einen e-Mail-Alias, z. B. „West Coast bearbeiten“, die für diesen in Stand erstellen. Aber mit Gruppen, können Sie erstellen Sie einen freigegebenen Kalender und OneDrive, dann verfolgen Sie den Fortschritt der verschiedenen Projekte Group über den Hub Planung.

Es ist nicht sofort ersichtlich, wie man eine Gruppe zu bilden. Ich geklickt die Bezeichnung zu einer Gruppe. (Ein Administrator kann auch dies für Sie übernehmen.) Outlook fordert Sie auf, erstellen Sie einen Gruppennamen, und zumindest in meiner Organisation es seine eigene e-Mail-Adresse zugewiesen. Jetzt erfolgt ein Großteil dieser auf Outlook.com, in einem Webbrowser. Über Chrome mit meinem Chef einige Probleme gab, aber Rand geklappt hat.

Im Allgemeinen mag ich Gruppen, wenn angemessen verwaltet. Microsoft legen Sie einige Gedanken in wie Gruppen Nachrichten weitergegeben werden, so dass Sie Gruppe e-Mail (bekannt als Gespräche) in Ihrem allgemeinen Outlook-Posteingang – oder in einen eigenen Workflow. Outlook bietet bereits eine Reihe von Möglichkeiten zum Verbinden mit Kontakten über Messaging-Skype, e-Mail oder Telefon. Einige Leute wollen alle, dass die Kommunikation in eine zentrale, einheitliche Schnittstelle zu sehen; andere wollen es in diskrete Gespräche auszubrechen. Gruppen können Sie beides tun.

Wie Sie und Ihre Teamkollegen planen und Ihre verschiedenen Projekte vorantreiben, helfen Delve und Outlook Office Planer den Aufwand zu verwalten. Beide sind (oder werden) Web-apps zur Verfügung, aus dem Büro „Waffel“ Menü in der oberen Ecke des Office365.com.

Tauchen ist irgendwie eine seltsame Mischung aus OneDrive und Lync. Ein Teil davon widmet sich der relevanten Dokumente, die Sie kennen, in Ihrer Outlook-Ordner irgendwo begraben sind, während andererseits Ihnen weitere Informationen zu einem bestimmten Kollegen, wie ihr Lebenslauf zeigen und wo sie in der Organisationshierarchie sitzt auftauchen. (Wenn Sie eine Visitenkarte in Outlook öffnen und der Sharepoint-Profil anzeigen, wird es diese Delve-Seite geöffnet.) Ich konnte nicht wurscht wo ein Kollege zur Schule ging. Aber in meinem eigenen Workflow Delve zeigt mir automatisch die Dokumente, die ich am häufigsten verwenden.

Ich bin hin-und hergerissen Delve die Nützlichkeit. Ehrlich gesagt, denke ich, dass es ein Fall gemacht werden, dass wenn Delve vorhanden sein muss, dann etwas in der modernen Wirtschaft (oder im Büro) gebrochen ist. Tauchen tut finden Sie Dokumente, die ich brauche, und das gefällt mir – aber auch eine Flut von Prüfunterlagen ich geschaffen hatte und werden nie wieder angezeigt. Nicht so toll. Und ich verstehe wirklich nicht, dass das Konzept der eigenständigen Delve mobile app – ich kann relevante Dokumente Oberfläche, aber ich muss zu einer anderen app zur Kontaktaufnahme mit Menschen über sie gehen? Delve ist schließlich auch nur gut für die Suche nach angehängte Dokumente – wenn ein Kollege ein kritischer Bit an Information in eine e-Mail gelöscht, haben Sie Pech.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.